Impressum

 

A. Winter 3D-Konstruktions GmbH
Reepschlägerstraße 10c
D-23556 Lübeck


Telefon: +49 451 - 88 19 70
Telefax: +49 451 - 89 80 73

 

E-Mail: info@w3d.de

Internet: www.W3D.de

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: J. Hagemeister

Registergericht: Amtsgericht Lübeck
Registernummer: HRB 4385
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß
§ 27a Umsatzsteuergesetz: DE 192632921

 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Datenschutzerklärung:

 

Allgemeiner Datenschutz:

Wir erheben und analysieren z.Z. keine persönlichen Daten der Nutzer unserer Website. Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir behandeln ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechende der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Provider dieser Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sog. Server-Log-Files, die ihr Browser automatisch an die Website übermittelt.

Dies sind:

- Browsertyp und Browserversion

- verwendetes Betriebssystem

- Refferrer URL

- Hostname des zugreifenden Rechners

- Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Schutz ihrer Bewerber-Daten:

Wir verwenden ihre Daten ausschließlich innerhalb des Bewerbungsprozesses und stellen die Informationen einem begrenzten Personenkreis intern (Personalabteilung, Abteilungsleiter, Geschäftsführung) für die Bewerberauswahl zur Verfügung. Die beteiligten Mitarbeiter sind speziell geschult, für den Umgang mit persönlichen Daten sensibilisiert und zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Ihre Daten werden nicht extern verarbeitet und ausschließlich auf unseren eigenen Systemen innerhalb Deutschlands gespeichert. So lange nichts anderes mit ihnen schriftliche vereinbart ist, löschen wir die Daten spätestens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses unwiderruflich. Unterlagen die wir per Post erhalten haben, werden in einem speziell gesicherten Verfahren vernichtet.

 

(mit Inhalten von erecht24.de)